FAQ - HIER FINDEST DU ANTWORTEN!

INFOS ZU DEN PRODUKTEN

Können die Wärmepads wiederverwendet werden?
+

Ist die Wärmedauer noch nicht verbraucht: Wärmepads in einen Frischhaltebeutel packen und luftdicht verschließen. Durch die fehlende Luftzufuhr stoppst du ganz einfach den Wärmeprozess.

Bei späterer Entnahme reaktivieren sich die Wärmepads ganz von selbst. Dieser Vorgang kann so oft wiederholt werden, bis die Gesamtdauer der an den Produkten angegebenen Wärmeabgabezeit erreicht ist.

Wie ist die optimale Anwendung?
+

1) Öffne die Verpackung und entnimm die Wärmepads

2) Die Wärmepads erwärmen sich nach wenigen Minuten durch Kontakt mit Sauerstoff von selbst.

3) Wärmepads an gewünschter Körperstelle anbringen, oder in die Jacken- bzw. Hosentasche stecken.

4) Stundenlang Wärme genießen.

Tipps:
Um ein optimales, konstantes Wärmeerlebnis zu erhalten, achte darauf, dass die Luftzufuhr gleichbleibend ist. Bei langen Sitzphasen empfehlen wir dir, dich zwischendurch immer wieder mal zu bewegen, damit die Luftzufuhr gewährleistet bleiben kann.

Wie lange sind die Wärmepads haltbar?
+

Die Wärmepads sind ungeöffnet mehrere Jahre haltbar. Das genaue Ablaufdatum kannst du auf der Packung nachlesen. Zwar sind die Wärmepads meist noch Jahre nach Ablauf des Verfalldatums funktionstüchtig, allerdings könnten die Eigenschaften der Wärmepads abnehmen. Das bedeutet, dass die Gesamtzeit der Wärmedauer abnehmen und die maximale Temperatur überschritten werden könnte.

Wie entsorgt man die TerraTherm Wärmepads?
+

Die Aktivkohlewärmer enthalten 100% natürliche Inhaltsstoffe und sind im normalen Restmüll zu entsorgen.

Sind die Wärmepads für Kinder geeignet?
+

Die natürlichen Inhaltsstoffe der Wärmepads sind absolut ungiftig. Die Wärmer sind für Kinder ab 6 Jahren unter Aufsicht geeignet. Bei Kleinkindern unter 6 Jahren sollten die Wärmer nicht verwendet werden, da diese die Wärmeentwicklung womöglich nicht selbstständig einschätzen können und die Wärmer für die sensible und dünne Haut von Kleinkindern zu warm werden könnten.

Meine Wärmepads werden nicht heiß. Ist das normal?
+

Die Temperatur der Wärmepads ist abgestimmt auf die Körpertemperatur. Bei der ersten Verwendung erwarten manche eine Hitze zu spüren. Auch wenn die Wärmeaktivierung deutlich bemerkbar ist, werden unsere Wärmepads bewusst „nur“ angenehm warm. Denn eine zu heiße Temperatur könnte Durchblutungsbeschwerden begünstigen.

Wie ist die Anwendung bei längeren Sitzphasen?
+

Viele unserer Kunden lieben es die Wärmepads auf der Jagd, im Fußballstadion oder einfach zu Hause auf der Couch zu verwenden. Hierbei ist allerdings darauf zu achten, dass den Wärmepads genügend Luft zugeführt wird. Wenn man lange Zeit stillsitzt, empfiehlt es sich, sich zwischendurch immer wieder zu bewegen. So stellst du sicher, dass der Luftaustausch stattfinden kann und die Wärmepads konstant warm bleiben.

Können die Wärmepads auch zuhause auf der Couch verwendet werden, um die Tiefenwärme zu genießen?
+

Du möchtest die Wärmepads zuhause auf der Couch verwenden? - Kein Problem! Alternativ zur weiteren Kleidungsschicht kannst du dich auch mit den Wärmepads in eine Decke kuscheln. Wichtig ist einfach, dass die Wärmepads nicht frei getragen werden.

Wie ist die optimale Anwendung in den Skischuhen?
+

Viele unserer Kunden lieben die Wärmesohlen oder Zehenwärmer beim Skifahren. Damit deine Wärmer auch in Skischuhen warm bleiben, empfehlen wir dir, deine Zehen und Füße zwischendurch zu bewegen. Dadurch wird gewährleistet, dass Luft zu den Wärmepads gelangt. Kommt der Wärmeprozess der Wärmepads wirklich einmal zum Erliegen, steige in deiner nächsten Pause in der Hütte für kurze Zeit aus deinen Skischuhen. Durch die Luft, die dadurch wieder in die Wärmepads strömen kann, erwärmen sich diese nach etwa 10-15 Minuten wieder.

Noch mehr Wärme
+

Unsere Kunden verwenden vor allem bei extremer Kälte, wie zum Beispiel beim Paragliding im Winter, gerne unterschiedliche Wärmepads kombiniert. So zum Beispiel Wärmesohlen und Zehenwärmer. Hierbei empfiehlt sich allerdings, die Zehenwärmer auf die Oberseite der Socken anzubringen. So werden die Füße von oben und unten angenehm gewärmt. Um ein optimales Wärmeerlebnis zu haben, ist es wichtig darauf zu achten, dass bei der Verwendung beider Produkte die Schuhe nicht zu eng sitzen. Durch zu wenig Platz in den Schuhen kann den Wärmepads zu wenig Luft zugeführt werden. Das kann im schlimmsten Fall dazu führen, dass der Wärmeprozess gehemmt oder gar gestoppt wird und die Pads nicht mehr richtig warm werden.

Zusätzliche Fixierung der Zehenwärmer
+

Wer möchte, kann gerne ein weiteres Paar Socken über die Zehenwärmer anziehen. Zum Beispiel bei einer sportlichen Tätigkeit kann so die ohnedies schon sehr gute Haftung der Zehenwärmer an den Socken nochmals verstärkt werden.

Aktivierung der Handwärmer beschleunigen
+

Um die Wärmereaktion zu beschleunigen, lege die zwei Stück gemeinsam für mehrere Minuten in dieselbe Jacken- oder Hosentasche. So erwärmen sich die Handwärmer gegenseitig. Die Pads nie offen liegen lassen.

Kann man die Wärmer in einem Trockentauchanzug verwenden?
+

Ja. Zu beachten ist, um die maximale Funktion gewährleisten zu können, sind unsere Wärmer unbedingt von Wasser fernzuhalten. Solange kein Wasser an die Wärmer kommt, ist die Funktionalität gegeben.

Welche Temperatur erreichen die Wärmepads?
+

Die Temperatur ist je nach Produkt unterschiedlich:

Wärmesohlen: Durchschnittstemperatur: 39°C Maximaltemperatur: 45°C

Zehenwärmer: Durchschnittstemperatur: 39°C Maximaltemperatur: 45°C

Handwärmer: Durchschnittstemperatur: 55°C Maximaltemperatur: 63°C

Körperwärmer: Durchschnittstemperatur: 55°C Maximaltemperatur: 63°C

Wärmegürtel: Durchschnittstemperatur: 50°C Maximaltemperatur: 60°C

Nackenwärmer: Durchschnittstemperatur: 50°C Maximaltemperatur: 60°C

FEHLANWENDUNGEN VERMEIDEN

Nicht auf der Haut tragen
+

Unsere Wärmepads – außer der Handwärmer – sollten nicht direkt auf die Haut aufgetragen werden, da sie höhere Temperaturen als herkömmliche Wärmepads erreichen können.

Wir haben uns bewusst für diese Variante entschieden, da sie einige Vorteile bietet: man schwitzt nicht, allergische Reaktionen, verursacht durch den Klebstoff, sind ausgeschlossen, die Wärmepads halten besser und das Tragen ist angenehmer als auf der direkten Haut.

Nicht zu lange an der Luft aktivieren
+

Unsere Wärmepads sind für die Verwendung in geschlossener Umgebung – bzw. zur Verwendung unterhalb einer weiteren Kleidungsschicht – konzipiert. Wird den Wärmern zu viel Luft zugeführt, können sie für kurze Zeit sehr heiß werden und es kann passieren, dass die konstante Wärmedauer, mit der auf der Verpackung angegebenen Zeit, nicht mehr gewährleistet ist.

Aktivierung, bevor einem kalt ist
+

Um ein optimales Wärmeerlebnis zu garantieren, empfehlen wir die Wärmepads bereits zu aktivieren, bevor einem kalt ist. Wenn du zum Beispiel einen langen Outdoor-Spaziergang geplant hast oder Skifahren gehen möchtest, nutze die Wärmepads am besten schon kurz bevor dein Abenteuer losgeht. So bleibst du über viele Stunden gleichmäßig warm.

Keine Anwendung während des Schlafes
+

Die angenehme Wärme, die durch die Wärmer entsteht, wird durch die Blutzirkulation im ganzen Körper transportiert und verteilt. Dieser Vorgang kann aufgehalten werden, wenn die Wärmepads beim Schlafen fest auf die Haut gedrückt werden. Die mögliche Folge wäre, dass die Wärme nicht optimal verteilt wird und sich auf eine kleine Hautfläche konzentriert, die dann überproportional stark aufgewärmt wird.

Handwärmer nicht in die Schuhe stecken
+

Grund dafür ist, dass die Handwärmer höhere Temperaturen als die Wärmesohlen oder Zehenwärmer erreichen. Die Höchsttemperatur der Handwärmer von 63°Celsius könnte als unangenehm empfunden werden. Damit deine Füße angenehm warm bleiben, empfehlen wir dir, unsere Wärmesohlen oder Zehenwärmer zu verwenden.

Kein Zuschneiden der Wärmesohlen notwendig
+

Da bei unseren Wärmesohlen die Wärmezelle bis an den Rand reicht, können die Wärmesohlen nicht zugeschnitten werden. Die Zelle würde ansonsten beschädigt werden.

Unsere Wärmesohlen sind in den Schuhgrößen 36-46 erhältlich. Ist die passende Größe nicht dabei, dann empfiehlt es sich die Zehenwärmer zu verwenden. Diese sind in einer Einheitsgröße erhältlich.

KUNDENKONTO & NEWSLETTER

Ich möchte meine Liefer- bzw. Rechnungsadresse ändern. Was muss ich tun?
+

Die Lieferadresse kannst du unkompliziert in deinem Benutzerkonto ändern. Dafür nutzt du den Login und wählst in deinem Kundenkonto "Adressen” aus. Hier kannst du deine Standard-Liefer-/ Rechnungsadresse ändern. Bitte beachte, dass eine nachträgliche Adressänderung für eine bereits aufgegebene Bestellung nicht möglich ist.

Wo ändere ich meine persönlichen Daten im Kundenkonto?
+

Deine persönlichen Daten kannst du ganz einfach in deinem Kundenkonto ändern. Dafür kannst du den Login auf unserer Startseite nutzen.

Ich habe mein Passwort vergessen und kann mich nicht mehr einloggen.
+

Auf der Login-Seite findest du einen Link, der dir das Zurücksetzen deines Passwortes ermöglicht.

Ich möchte mich vom Newsletter abmelden. Wie gehe ich vor?
+

Wenn du den Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst du ganz einfach im Newsletter den Link nutzen. Hier findest du ein Feld „Unsubscribe".

BESTELLUNG

Kann die Liefer-/Versandadresse nach der Bestellung noch korrigiert werden?
+

Da deine Bestelldaten direkt an unser Lager weitergegeben werden, können wir hier leider nicht mehr eingreifen. Die Ware wird demnach an die in deinem Kundenkonto angegebene Adresse geliefert. Für eine nächste Bestellung müsstest du die Versandadresse dahingehend vor Abschluss der Bestellung in deinem Konto ändern.

Kann ich bei meiner Bestellung nachträglich noch Artikel hinzufügen oder zwei Bestellungen zusammenfügen?
+

Leider ist es nicht möglich einer abgeschlossenen Bestellung weitere Artikel hinzuzufügen.

Das Zusammenfügen von zwei verschiedenen Bestellungen ist ebenfalls nicht möglich, da diese über ein bestimmtes System laufen, müssen sie wie bestellt verpackt werden. Nur so kann ein korrekter Versand der Pakete gewährleistet werden.

Mein Wunschartikel ist nicht mehr verfügbar?
+

Wir können dir nur die Ware anbieten, die in unserem Onlineshop angezeigt wird. Wenn dies bei Deinem gewünschten Artikel nicht der Fall ist, dann haben wir diesen nicht mehr auf Lager.

Ich habe eine Bestellung aufgegeben. Leider habe ich bisher noch keine Information zum Status der Bestellung bekommen.
+

Leider kann es auch mal dazu kommen, dass eine unserer E-Mails bei dir im Spam-Ordner landet. Falls dies nicht der Fall ist, schreibe uns ganz einfach eine E-Mail. Wir kümmern uns dann sofort darum, dir alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die du benötigst.

LIEFERUNG

Das Paket konnte nicht an mich zugestellt werden. Woran kann das liegen bzw. was bedeutet das für mich?
+

Das Paket kann nur zugestellt werden, wenn die Adresse inkl. aller Daten korrekt eingegeben wurde. Zu Problemen kann es kommen, wenn die falsche Postleitzahl, der falsche Name oder keine Hausnummer angegeben wurde. Wichtig ist zudem, dass der Briefkasten bzw. die Klingel korrekt kenntlich gemacht sind, damit der Transportdienstleister das Paket auch auf einfachem Weg zustellen kann. Kommt es jedoch mal dazu, dass der Transportdienstleister das Paket aufgrund der oben genannten Gründe nicht zustellen kann, wird das Paket an uns zurückgesendet. Dies bedeutet für uns zusätzliche Kosten, welche wir nicht übernehmen können. In solchen Fällen werden die entstandenen Versandkosten an unsere Kunden weitergegeben.

Wie kann ich die Lieferung verfolgen?
+

Sobald wir dein Paket verschickt haben, erhältst du eine Benachrichtigung per E-Mail. Dort findest du deinen persönlichen Link zur Sendungsverfolgung. So kannst du jederzeit den Status deiner Sendung einsehen.

TerraTherm wirbt mit kurzen Lieferzeiten. Werden diese tatsächlich eingehalten?
+

Da für uns der Kundenservice an erster Stelle steht, kannst du dir bei unseren kurzen Lieferzeiten sicher sein. Du bekommst deinen Wunschartikel innerhalb von DE: 1 bis 3 Werktagen & AT: 2 bis 4 Werktagen direkt zu dir nach Hause geliefert. Sollte es dennoch einmal länger dauern (aufgrund von hohem Paketaufkommen bei dem Versanddienstleister oder anderen Gründen, worauf wir keinen Einfluss haben), melde dich bitte bei uns über unser Kontaktformular.

Wer haftet, wenn ich einen Ablageort wähle und das Paket dort nicht liegt?
+

Sobald du einen Ablageort für deine Sendung bestimmst, können sowohl DHL als auch wir keine Haftung mehr für dein Paket übernehmen. Wähle deinen Ablageort deshalb bitte sorgfältig aus und wähle nur einen Ort der sicher ist.

Ist eine Lieferung auch außerhalb von Deutschland möglich?
+

Aktuell bieten wir die Lieferung nur nach Deutschland und Österreich an. Gib dafür einfach, während des Bestellvorgangs, deine Adresse im jeweiligen Land an.

ZAHLUNG & RECHNUNG

Wo finde ich meine Rechnung? - Online-Shop Bestellung
+

Nach Verarbeitung deiner Bestellung erhältst du die Rechnung per E-Mail. Bei der elektronischen Zusendung der Rechnung handelt es sich um einen automatischen E-Mailversand, der von unserem System vorgenommen wird. Die Rechnung dient als ein Beleg, der den Empfänger jedoch nicht zur Zahlung auffordert. Sofern du die Zahlung bereits geleistet hast, kannst du die Rechnung einfach in deinen Unterlagen ablegen.

Wo finde ich meine Rechnung? - Amazon Bestellung
+

Wenn du deine Bestellung über Amazon getätigt hast, kannst du die Rechnung ohne Probleme herunterladen. Deine Rechnung findest du, wenn du in deinem Account den Punkt "Meine Bestellungen" wählst und dann die gewünschte Bestellung aufsuchst. Dort findest du auf der rechten Seite der Bestellung ein Dropdown-Menü mit dem Punkt "Rechnung". Dort nur noch raufklicken und anschließend die Rechnung herunterladen.

Welche Zahlungsarten werden akzeptiert?
+

Über unseren Webshop kannst du mit verschiedenen Zahlungsarten bezahlen. Diese sind: Paypal, Sofortüberweisung, Debit- und Kreditkarten (Visa, Mastercard, Maestro und American Express), Klarna Rechnung, Amazon Pay, Google Pay, Apple Pay.

KUNDENSERVICE

Zu welchen Zeiten kann ich den Fit-Flip Kundenservice erreichen?
+

Montag: 09:00 Uhr – 14:00 Uhr
Dienstag: 09:00 Uhr – 14:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr – 14:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr – 14:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr – 12:00 Uhr
Samstag: keine Bürozeiten
Sonntag: keine Bürozeiten

RETOURE & UMTAUSCH

Wie kann ich die Artikel, die ich nicht behalten möchte, zurücksenden?
+

Bei uns kannst du die Artikel innerhalb von 100 Tagen nach Erhalt kostenlos zurückschicken. Ein Umtausch ist leider nicht möglich, dies erlaubt unser System nicht. Du müsstest also eine neue Bestellung über den Onlineshop aufgeben. Ein Rücksendelabel kannst du hier anfordern. Bitte beachte jedoch, dass wir ausschließlich einwandfreie Ware im Originalzustand wieder annehmen und erstatten können.

Wie kann ich meine Ware umtauschen?
+

Ein Umtausch ist aus systemtechnischen Gründen bei uns leider nicht möglich. Um den Artikel in der gewünschten Größe/Farbe zu erhalten, müsstest du eine neue Bestellung aufgeben und den zuvor bestellten Artikel zurücksenden.

Wo finde ich die Auftragsnummer?
+

Deine Auftragsnummer beginnend mit „AUF-“, findest du auf deiner Rechnung im rechten oberen Bereich innerhalb des grauen Kästchens.

Hast du einen falschen Artikel erhalten, kannst du uns die Ware über das kostenlose Retouren Formular zurücksenden. Sobald deine Retoure bei uns eingetroffen und überprüft worden ist, bekommst du das Geld auf die von dir gewählte Zahlungsart rückerstattet, sofern diese mit den Reklamationsbedingungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen übereinstimmt.

REKLAMATION

Ich habe einen falschen Artikel bekommen / Ware ist fehlerhaft oder beschädigt?
+

Bei fehlerhaften oder beschädigten Artikeln wende dich bitte an unseren Kundenservice über unser Kontaktformular.

Hast du einen falschen Artikel erhalten, kannst du uns die Ware über das kostenlose Retourenformular zurücksenden. Sobald deine Retoure bei uns eingetroffen und überprüft worden ist, bekommst du das Geld auf die von dir gewählte Zahlungsart rückerstattet, sofern diese mit den Reklamationsbedingungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen übereinstimmt.

Mein Paket ist kaputt bei mir angekommen / Ware fehlt, was tun?
+

Sofern der Karton der Sendung sichtbar defekt oder nachverklebt bei dir ankommt, raten wir dir die Annahme zu verweigern. Wenn du die Ware angenommen hast, bitten wir dich, dich direkt an unseren Kundenservice über unser Kontaktformular zu wenden.

Wichtig: Wenn Ware fehlt, also offensichtlich aus dem Paket "gefallen" oder "entnommen" worden ist (z.B. Paket aufgerissen, zwei Artikel fehlen), dann bitten wir dich, den Karton aufzuheben und die Ware nicht auszupacken!

Weitere Fragen - oder Produkt retournieren

Bitte beachte, dass eine Retoure hier nur für Bestellungen aus unserem Shop angemeldet werden kann.
Solltest du bei einem anderen Anbieter bestellt haben, müsstest du deine Retoure dort anmelden.